Schüler für Druck begeistern


Junge Menschen für das Thema "Druck" zu begeistern, das war das Ziel des Schulprojekts an der Montessori Schule in Rohrdorf.

Im ersten Teil besuchte der Buchdrucker Willi Beck aus Dachau die Schule, um den Schülerinnen und Schülern die Druck-Basics anhand von Holz- und Bleilettern zu demonstrieren. Im Anschluss durften alle selbst das Material in Beschlag nehmen und sich ausführlich ausprobieren. Ein riesen Spaß auch für die Lehrer - nur nicht für den Hausmeister. Ein paar kleine Farbunfälle blieben dabei leider nicht aus...;-D







Im zweiten Teil besichtigten wir, mit nun erlerntem und erlebtem Wissen, eine hochmoderne Großdruckerei. Bei f&w Druck und Mediencenter in Kienberg wurden die Kinder sehr herzlich aufgenommen und mit "Fakten zum Staunen" versorgt. Kindgerecht wurde zum Beispiel erklärt, das f&w Druck in einem Jahr so viel Papier benötigt, dass man damit komplett das Bundesland Bayern bedecken könnte oder eben diese Menge so viel wiegt wie ein ganzes Kreuzfahrtschiff. Einen herzlichen Dank an dieser Stelle an Benedikt Wild und seine Mitarbeiter. Zum Abschluß bekam jeder sogar noch ein Goodie mit nach Hause, welches von vielen fast wie eine Trophäe behandelt wurde.





Und so wurden aus Grundschülerinnen und -schülern richtig kleine Druckexperten - ganz so wie es auf ihren Urkunden vom ersten Tag steht, auf die sie voller Stolz ihren eigenen Namen drucken durften. Ein Projekt das zu Nachahmung empfohlen ist!

  • Informationen zu Willi Beck gibt es hier 

Beliebter Post